Leistung und Hygiene: Der eufy Anker RoboVac 11S

Anker ist ein chinesischer Elektronik-Hersteller, der mit der Marke Eufy nun auch Saugroboter herstellt. Dieses Marktsegment boomt seit geraumer Zeit, die Geräte werden immer leistungsstärker und flexibler. Seite Juni 2016 ist der eufy Anker RoboVac 11S erhältlich. Er überzeugt durch ein edles Design und ist mit einer gescheiten Technik ausgestattet. Der Akku auf Lithium-Ionen-Basis speichert genug Energie, um den Robovac länger als 100 Minuten umherfahren zu lassen.

eufy Anker RoboVac 11S
Preis

Eine Steuerung mit Hilfe einer Fernbedienung ist möglich, so werden unterschiedlichste Bodenbelege wie Fliesen, Laminat, Granit und Parkett gereinigt. Auch eine Autofunktion wurde von den Ingenieuren spendiert, und über einen Timer ist der Roboter ebenfalls steuerbar. Im Edge-Modus bewegt sich der automatische Sauger immer die Wand entlang und reinigt so die Bodenleiste. Der Max-Power Modus ruft die maximale Leistung ab für stark verschmutzte Stellen. Wenn die Akku-Ladung zu Ende geht, fährt das Gerät selbständig zum Aufladen an die Home-Base.

Saugroboter eufy Anker RoboVac 11S

Bereits 15 Prozent Marktanteil für die Saugroboter

Bitkom konnte jüngst einen mittlerweile ansehnlichen Marktanteil für die Saugroboter vermelden. 15 Prozent der Haushalte greifen mittlerweile auf die automatischen Helfer zurück, um die lästige Hausarbeit zu bewältigen. Die Geräte wurden immer weiter verbessert und sind heute mehr als eine digitale Spielerei. Mit ausgefeilten Algorithmen ausgestattet, reinigen sie den Haushalt auf flexible Art und sind auf alle anfallenden Verschmutzungen bestens vorbereitet.

eufy Anker RoboVac 11S

Die Verarbeitung des Robovac wirkt überzeugend, das dunkle Kunststoffglas sorgt für eine edle Erscheinung. Das einfache Handling lässt die Inbetriebnahme leicht von der Hand gehen, der HEPA-Filter gehört nicht unbedingt zum Standard der digitalen Helfer. Die Höhe des eufy Anker RoboVac 11S beträgt nur 72 mm, somit ist das Gerät äußerst kompakt geraten, und auch sehr niedrige Möbel sind kein Hindernis. So gelingt es dem Roboter, auch unter Polstermöbeln und Schränken akkurat zu säubern und zu navigieren. Wird die verstärkte Saugkraft (2 000 Pa) abgerufen, werden auch Tierhaare und kleine Steine mühelos aufgenommen. Die BoostIQ-Technologie regelt die Saugkraft automatisch entsprechend den Anforderungen des zu saugenden Bodens. Hochflorige Teppiche werden in diesem Modus anders angegangen als ein glatter Boden.

Die Kombination der Bürsten hat sich auch bei anderen Modellen bereits bewährt. Die Haupt-Teppichbürste besteht aus Borsten und Gummilamellen, die von zwei Seitenbürsten bei der Reinigung unterstützt wird. Der Akku liefert 48 V bei 2,6 Ah, sorgt für 38,5 Wattstunden und ist somit verantwortlich für die lange Arbeitsdauer.

eufy Anker RoboVac 11S
Preis

Sparsame Steuerung

Leider ist vom Hersteller keine App-Steuerung vorgesehen. Da bleiben nur die Gehäuse-Knöpfe oder die übliche Fernbedienung zum Anwerfen der Maschine. Die zeitliche Voreinstellung erlaubt nur die Programmierung für den aktuellen Tag, eine Wochenprogrammierung ist nicht vorgesehen. Wenn der Staubbehälter gefüllt ist, wird kein Alarm ausgelöst. Angesichts des üppigen Fassungsvermögens von 600 ml kein gravierendes Problem. Die Fernbedienung verfügt über eine Auswahl des Reinigungs-Modus, „Start“ und „Stopp“ und „Zurück zur Ladestation“. Der Fallschutz verhindert Treppenstürze, Sensoren erkennen Abstände zum Mobiliar und verhindern Beschädigungen des Interieurs.

Die Arbeitsstrategie des eufy Anker RoboVac 11S beruht auf der Chaos-Navigation. Weil teure Sensoren vom Hersteller eingespart wurden, muss das Gerät mit Zufalls-Algorithmen auskommen. Die Leistung kann trotzdem überzeugen, und es sollte nicht unerwähnt bleiben, dass auch namhafte Konkurrenten ohne teure Sensorik auskommen (müssen).

Der Saugroboter eufy Anker RoboVac 11S

Was lange währt

Nach dem Start entwickelt sich also das programmierte Chaos. An Hindernissen kehrt das Gerät um und bewegt sich in entgegengesetzter Richtung oder umkurvt die Stuhlbeine. Dann wieder fährt es schnurgerade an der Wand lang, alles willkürlich und auch vermutlich bisweilen ineffizient. Für einen Raum in der Größe von 19 qm kommen an Arbeitszeit stolze 60 Minuten zusammen. Anschließend ist der Staubbehälter allerdings gut gefüllt, her macht sich die hohe Saugleistung bemerkbar.

Um dem digitalen Helfer die Arbeit zu erleichtern, sollten vorher einige Vorkehrungen getroffen werden. Schnürsenkel oder lose Kabel führen dazu, dass sich das Gerät verheddert. Liegengelassene Socken und Teppichfransen führen zu Desorientierung. Im Fleckenmodus werden stark verschmutzte Bereiche besonders gründlich behandelt. Mit einer Spiralbewegung fährt der Roboter die Fläche ab und erweitert allmählich seinen Radius.

eufy Anker RoboVac 11S Daten

RoboVac 11sRoboVac 30CRoboVac 11
Maximale Saugkraft 1300Pa 1500Pa 1000Pa
BoostIQ Technologie
Kapazität des Staubsammlers 0,6 Liter 0,6 Liter 0,55 Liter
Lautstärke (Mindestwert)* 55dB 55dB 60dB
Höhe 7,2 cm 7,2 cm 7,8 cm
Schwellenwert 1,6 cm 1,6 cm 1,5 cm
WLAN-Konnektivität
Kompatibel mit Amazon Alexa
Preis
Preis
Preis

Modus vivendi

Der Automodus ist ein normales Reinigungsprogramm für ganze Räume oder die komplette Wohnung. Das Gerät erfasst den gesamten Raum und richtet seine Laufwege automatisch ein. Nach getaner Arbeit geht es zurück an die Ladestation zum Volltanken. Dann sind wieder 100 Minuten Dauereinsatz möglich, genug für den gesamten Haushalt. Im Eckenmodus werden nur die Ränder des Zimmers abgefahren, eine praktische Erweiterung. Denn die Fußleisten werden in anderen Betriebszuständen doch manchmal vernachlässigt.

Power Saugroboter eufy Anker RoboVac 11S

Drei Filter für gute Umluft

Im Programm „Maximale Reinigung“ wird der Turbo aktiv, der eufy Anker RoboVac 11S ackert nun mit maximaler Saugkraft. Für Teppichböden ist dieser Modus besonders geeignet, um den tiefer sitzenden Schmutz aus allen Fasern herauszuholen. Der Einzelzimmermodus wird für besonders intensive Reinigung sinnvoll, nur muss der Roboter dann in diesem Raum eingeschlossen sein.

Der Robovac ist mit einem doppelschichtigen Filter und zusätzlich mit einem High-Performance-Filter ausgestattet. Vor dem Austritt in die Umgebung wird die Luft auf diese Weise gut gefiltert, was für Allergiker besonders wichtig ist. Denn die üblicherweise vorhandenen Filter nehmen nur grobe Staubanteile auf, der HEPA-Filter hält auch winzige Allergene und Bakterien zurück. Auch wichtig für die Umwelt ist der Auffangbehälter. Denn der ist wesentlich hygienischer als der übliche Staubsaugerbeutel

eufy Anker RoboVac 11S
Preis

Fazit: Geld oder Leistung

Für die Hersteller ist es mittlerweile schwierig, das Angebot im unteren Preissegment sinnvoll zu bedienen. Anker hat sich beim eufy Anker RoboVac 11S unter dem üblichen Kostendruck für Leistung und Hygiene entschieden und gegen eine App-Steuerung. Für Kunden, denen technisches Zubehör weniger wichtig ist, wird hier ein Roboter an den Markt gebracht, der mit seiner Leistung die hochpreisige Konkurrenz herausfordern kann. Und auch Aspekte der Gesundheit sind für viele Kunden mittlerweile ein bedeutendes Kaufargument. Mit dem Robovac ist mit einer geringen Investition ein leistungsfähiges Gerät erhältlich, das auch die heutigen Anforderungen an die Hygiene berücksichtigt.

Teilen auf:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.